4.Spieltag: FC unterliegt Auswärts 0:3

Türkspor - FC Stuttgart  3:0 (0:0)

Das Ergebins täuscht über den Spielverlauf hinweg und fiel um 2 Tore zu hoch aus.

Wofür man sich aber letztendlich auch nichts kaufen kann, weil man mit leeren Hände da steht.

Die Enttäuschung war den FC-Kicker nach dem Schlusspfiff in den Gesichtern anzusehen.

Spielte man doch 80 min lang auf Augenhöhe gegen den Favorit Türkspor Stuttgart mit.

Diese bekamen in der 80.min einen Foulelfmeter zugesprochen den Alperen G. zur

1:0 Führung verwandelte. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte Türkspor so gut wie

keine zwingende Torchance. Die FC-Kicker waren es, die in der 50.Spielminute

die große Chance hatten mit 1:0 in Führung zu gehen. Doch Saban E. und Sascha G.

vergaben leichtfertig. Nur 3min später scheiterte Mohamed M. mit einem Distanzschuss,

der knapp das Tor verfehlte. Türkspor konnte dann in 85.min durch ein Eigentor von Fatih G.

auf 2:0 erhöhen und sicherte sich  in der Nachspielzeit durch den Treffer von Erdal K. den 3:0 Heimerfolg.

„wenn man die ganzen 90 min betrachtet, hätten die FC-Kicker einen Punkt verdient gehabt“

Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie mit den „Großen “ mithalten kann. Dieses Mal noch

mit dem besseren Ausgang für den Gegner. Es gilt weiter hart an sich  zu arbeiten um die nächsten

Spiele für uns positiv zu gestalten.

„Mund abwischen und weitermachen“

 

 

Live-Ticker

... lade Modul ...



Login